fwz dueren
      fwzlogo    lagfa-nrw











28. Oktober 2013

Die Biologische Station Nideggen . . .



. . . führte eine Biber-Exkursion für Menschen mit Behinderungen durch.. Die Spezial-Rollstühle brauchten helfende Hände, ein herzlicher Dank an Roza und Ruta!


nach oben



16. Oktober 2013

Regionaltreffen der Freiwilligenagenturen südwestliches Rheinland NRW



Die Freiwilligenagenturen treffen sich turnusmäßig auch in Düren.


nach oben



14. Oktober 2013

efi - 'Vollversammlung' im Freiwilligenzentrum



Das efi - Kompetenzteam trifft sich zu einem Arbeitsfrühstück im FWZ. Als Gast eine prominente Besucherin:
Liesel Koschorreck, stellvertretende Landrätin und langjährige Landtagsabgeordnete (rechts, mit roter Jacke).


nach oben



25. Mai 2013

Kinder - Kulturtag der Stadt Düren



Am Stand des FWZ : Luftballons als Wurfgeschosse


nach oben



02. / 03. März 2013

Ostermarkt


 
Roza und Ruta helfen am Stand des FWZ im Haus der Stadt


nach oben



Winter 2012 / Frühjahr 2013

Deutsch - Nachhilfe in Klasse 7, 8 und 9 . . .



...denn Lubna, Roza, Ruta und Deriya kamen erst vor wenigen Monaten aus Irak, Eritrea und Bulgarien nach Deutschland

nach oben



18. September 2012

Einladung des Paritätischen Wohlfahrtverbandes


    
Die Vermittlung von Menschen mit Behinderungen in eine ehrenamtliche Tätigkeit stößt auf großes Interesse und wird in einem Referat erläutert.


nach oben



05. Juli 2012

Mädchentag der Stadt Düren



In der Mittagspause des Mädchentages bekommen mehrere hundert Teilnehmerinnen ihre Imbissverpflegung,
Das Team der Ehrenamlichen des FWZ hatte wie jedes Jahr gut gelaunt jede Menge Brötchen, Obst und Rohkost angeliefert.


nach oben



23. April 2012

Welttag des Buches





Autoren und Vorlesepaten sind am Welttag des Buches zu Gast im Freiwilligenzentrum,
darunter die ehemalige Ordensschwester Majella Lenzen, Frank Becker und Jennifer Könen .
Und die Vorlesepaten waren - o. rechts - Harald Lohrberg, daneben Anna-Laura Hilgers. In der Mitte - links - Ellen Peiffer und Norbert Mohr

nach oben



10. Juni 2011

Führung durch den Hospizgarten von 'Hortus Dialogus'



Komm und sieh selbst - diesem Motto folgten wir zu einem Rundgang durch den Hospizgarten von 'hortus dialogus e.g.V.' in Nideggen - Abenden.
Vielfältige Botanik, künstlerische Elemente und Skulpturen und vor allem der spirituelle Hintergrund wurden zu einem beeindruckenden Erlebnis.


nach oben



15. Februar 2011

Fachtagung 'Monetarisierung im Ehrenamt' auf Schloss Burgau



Ehrenamtlich tätig - gegen 'Bares'?
Spätestens bei der Aufwandsentschädigung für Mandatsträger und der Übungsleiterpauschale für jugendliche Betreuer im Sportverein weiß man: das ist kein Widerspruch.
Doch widerspricht das nicht dem Charakter des freiwilligen, des ehrenamtlichen Engagements?
Gibt es das überhaupt noch, das Ehrenamt für ,Gottes Lohn‘? Und wie verändern Geldzahlungen die Haltung bürgerschaftlich engagierter Menschen?
Das FWZ Düren wollte zum Beginn des europäischen Jahres der Freiwilligentätigkeit Antworten geben, aber auch Hinweise auf mögliche Probleme und Grauzonen.
Vertreter der Landesregierung, der Bertelsmann Stiftung und der Organisationen vor Ort nahmen Stellung, zeigten Trends auf und berichteten aus der Praxis.

monetarisierung-im-ehrenamt

nach oben


Dezember 2010

'Stark für andere' - RWE und Dürener Zeitung stellen 'Freiwillige' vor


   
Kerstin       und      Bahareh
- beide ehrenamtliche Mitarbeiterinnen im FWZ Düren, hier im Interview -
werden von den Lesern der Dürener Zeitung für ihr Engagement ausgezeichnet
nach oben


Herbst 2010

Im 'Außendienst'


   
Vorlesen auf dem Abenteuerspielplatz der Stadt Düren - auch mit vertauschten Rollen.

nach oben


Sommer 2009

Migrationshintergrund? Migrationshintergrund!


 
 
Sarah und Sefin haben eine neue Nachhilfelehrerin in Mathe und Deutsch - Bahareh, erst seit acht Jahren in Deutschland und 'nebenbei' noch Abitur-Stress in Klasse 13 am St-Angela-Gymnasium!.

nach oben


17. Mai 2009

Kinder-Kulturfest der Stadt Düren



Masken - Malen für Kinder von vier bis vierzehn am Stand des FWZ . . .

nach oben


09. Mai 2009

ARD-Aktionstag



Am ARD-Aktionstag berichtet das Studio Aachen über die Organisationen, die sich im FWZ Düren vorstellten

nach oben


25. April 2009

'Integrations-Messe' des Kreises Düren


 
 
Die Kreisverwaltung Düren hatte Organisationen von Migranten und Einheimischen zu einer Info-Veranstaltung eingeladen. Das FWZ informiert
über die eigene Arbeit für Asylbewerber und Flüchtlinge.

nach oben


17. Februar 2009

Tagung des Arbeitskreises 'Jugendberufshilfe' im Kreis Düren



Der Arbeitskreis mit insgesamt 25 Mitgliedsorganisationen tagt erstmalig im Freiwilligenzentrum Düren


nach oben


05. Dezember 2008

Internationaler Tag des Ehrenamtes

Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Der 1. Stellv. Bürgermeister Rainer Guthausen und Frau Ina Schoeller MdR, links, waren unserer Einladung ebenso gefolgt wie zahlreiche Ehrenamtler/innen.
Man traf sich zum zwanglosen Gespräch, angeregter Diskussion - oder wurde auf dem Bücherbasar fündig. In violetter Jacke Frau Stollenwerk, 95 Jahre

nach oben


November und Dezember 2008

Weihnachtsmarkt auf dem Rathausvorplatz

In der 'Kirchenhütte' bekommt das FWZ überraschend auch von jüngeren Gästen Besuch. . .
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
... auf dem Weihnachtsmarkt selbst sind dann jüngere und ältere Ehrenamtler bei kaltem Wetter 'im Einsatz', von morgens bis zum späten Abend. Danke


nach oben


September 2008

Deutsch? Mathe? Oder 'nur' Lesen? - Nachhilfe als Integrationshilfe...

Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Sefin kommt aus dem Irak. Julia aus Düren gibt ihr seit Februar 2008 Nachhilfe. Beide treffen sich zwei Mal pro Woche im Freiwilligenzentrum.
Im Sommer hat Sefin die Versetzung in die vierte Klasse geschafft! Gut gemacht, ihr Beiden.

... aus der eine Familienpatenschaft entsteht

Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
... und auch Sarah, die ältere Schwester, begleitet zum Mathe-, Deutsch- und Englischnachhilfeunterricht Sefin ins FWZ

nach oben

 

20./21.09.2008

Stadtfest

 


         Das FWZ machte beim Trödelmarkt mit, und das hieß: am Wochenende sehr früh aufstehen!

Klick
Klick
Klick
Klick
Klick

         Nach dem Pavillonaufbau wurde die Ware ausgelegt, und schon begann der Run auf die besten Schnäppchen


Klick
Klick
Klick
Klick
Klick

         Eifrige Kunden, zufriedene und fröhliche Verkäuferinnen und Verkäufer...


Klick
Klick
Klick
Klick
Klick

         und immer wieder wurden intensive Informationsgespräche geführt. Kleine und große Kunden, aber auch wir waren zufrieden…


Klick Klick
Klick
Klick
                    
Klick
                      

 

nach oben

 


 

24.06.2008

Mädchentag der Stadt Düren

 

Nahezu 800 Mädchen der Klassen 5 bis 7 wurden im Haus der Stadt und im 'Multi-Kulti' am Mädchentag der Stadt Düren mit Imbissverpflegung durch das Freiwilligenzentrum versorgt.
Pünktlich um 8.00 Uhr ging es mit Brötchen schmieren los. Gemüse wurde portioniert, Obst gewaschen

Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick

. . . und ab 11.00 Uhr begann die sehnsüchtig erwartete Verteilung

Klick Klick
Klick
Trotz Trubel...
Klick
war die...
Klick
Stimmung...
Klick
hervorragend!
Klick
Nach der...
Klick
Pause...
Klick
ging es weiter,
Klick
entweder mit viel...
Klick
Bewegung...
Klick
oder konzentriert...
Klick
in verschiedenen...
Klick
Workshops.
Klick

Klick
Klick
Gilla Knorr, (re.), war
als Frauenbeauftragte
viel gefragte Ansprechpartnerin
Klick
Klick
Klick

 

nach oben

 


 

21.06.2008

Youthday des Stadtjugendrings Düren

 


         Auch das Freiwilligenzentrum Düren war vertreten - mit seinen beiden jüngsten Ehrenamtlerinnen Kerstin und Julia

Klick
Klick
Klick
Klick
Klick

         . . . die ab dem frühen Morgen Groß und Klein in die Geheimnisse des Jonglierens einführten.


Klick
Klick
Klick
Klick
Klick

                                                                                                            Julia konnte sogar Jonglierbälle verkaufen,


Klick
Klick
Klick
Klick
Klick

                                                                                                                    und wer wollte durfte malen, ehe es dann wieder ans Jonglieren ging.


Klick Klick
Klick
Vielen Dank
Klick
                    Julia
Klick
   und                   Kerstin

 

nach oben

 


01. - 04. Mai 2008

Dürener Maimarkt


Klick
Gute Laune am
Klick
Tag der Arbeit
Klick
und viel Interesse
Klick
an den Aktionen und
Klick
Angeboten des FWZ


nach oben

13.02.2008

Regionaltreffen der FWA südwestliches Rheinland

Zum ersten Mal seit sieben Jahren konnte wieder ein Regionaltreffen der Freiwilligenagenturen in Düren durchgeführt werden. Die Mitarbeiter der Agenturen schilderten ihre Arbeitsschwerpunkte und stellten die Planungen für das neue Jahr vor.
Klick
Klick
nach oben

November/Dezember 2007

Weihnachtsmarkt Rathausvorplatz und Haus der Stadt

Alle Jahre wieder ... gehört das Freiwilligenzentrum zum Bild des Dürener Weihnachtsmarktes. Unterschiedliche Organisationen bieten den Besuchern Rat (Informationen, kostenlos) und Tat an, nämlich Advents- und Weihnachtsdekoration (zu kleinen Preisen.)
Klick
Klick
Klick
Klick
Die 'Kirchenhütte' vor dem Rathaus - und der Infostand im Haus der Stadt
nach oben

20. September 2007

Tag der offenen Tür

In der Woche des bürgerschaftlichen Engagements öffneten das Papst-Johannes-Haus, der Sozialdienst katholischer Frauen, der Eine-Welt-Laden der Ev. Gemeinde und das FWZ ihre Türen, um ihre Arbeit vorzustellen. Auch im Freiwilligenzentrum kamen die Gäste, um die neuen Räume zu besichtigen, sich in gemütlicher Runde auszutauschen oder auch, um sich nach einem ehrenamtlichen Engagement zu erkundigen.
Klick
Klick
Klick
Klick
nach oben

Juli - August 2007

PC - Kurs für Kinder in Zusammenarbeit mit der Kreis - VHS Düren

In den Sommerferien bringt Herr Lenz, Kreis - VHS Düren, in zwei kostenlosen PC - Kursen Kindern zwischen sieben und elf bzw. zwölf und siebzehn Jahren die ersten Schritte am Computer bei. Anmelden können sich Kinder, für deren Eltern ein normaler VHS - Kurs während des Semesters zu teuer ist.
Klick
Klick
Klick
Klick
nach oben

25.04.2007

WDR 5

Hörfunk-Interview

Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick
Klick


Für weitere Informationen bitte hier klicken

 

nach oben


27.02.2007

Engagement - mit Sicherheit


Info-Veranstaltung im Schloss Burgau in Düren - Niederau in Kooperation mit der Bürgerstiftung Düren

 

Klick
Der Stellv. Bürgermeister Rainer Guthausen begrüßt die Referentin des Abends
Klick
Zahlreiche Zuhörer belegen die Wichtigkeit des Themas 'Sicherheit im Ehrenamt'
Klick
Dr. Hildegard Kaluza, Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Intergration NRW erläutert zusätzlich den Landesnachweis
Klick
Lebhafte Nachfragen an Dirk Erdelt,
Ecclesia-Versicherungsdienste, Detmold
Klick
Angelika Kesting, Lions Club Düren-Rurstadt, führt fachkundig durch die Podiumsdiskussion 'Perspektiven
des Ehrenamtes'
Klick
Manfred Nolden, Vorsitzender des
FC 08 Düren-Niederau e.V.,
mit Beispielen aus der Praxis
Klick
Adolph Terfloth, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Düren. Die Sparkasse: einer der großen Förderer ehrenamtlicher Arbeit
Klick
... und immer wieder Fragen
zur Sicherheit im Ehrenamt
Klick
Dr. Hildegard Kaluza hält das Engagement einiger Dürener Institutionen und Vereine für bemerkenswert
Klick
Manfred Kronenberghs erläutert das Engagement der Bürgerstiftung Düren, rechts Wilhelm Streb, City Marketing
Klick
Dr. Gisela Hagenau (Mitte), Vorsitzende der Bürgerstiftung fragt nach, und ...
Klick
das Podium bleibt keine Antwort schuldig zu aktuellen und zukünftigen Perspektiven

 Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung durch das  

 

nach oben

 


Copyright © 2016 FWZ Düren. Alle Rechte vorbehalten.